Trinke jeden Morgen diesen Detox Drink. Dein Körper wird es dir danken.

detox wasser

Wenn Sie Ihrem Körper gerne dabei helfen möchten, den Stoffwechsel anzukurbeln und den Verdauungstrakt zu entgiften (neben vielen anderen Vorteilen), möchte ich Ihnen ans Herz legen, dass Sie dieses revitalisierende Getränk zur Entgiftung ausprobieren!

Dadurch, dass die Vorteile von Apfelessig momentan so bekannt werden, ist er zu einem Grundnahrungsmittel in vielen Haushalten geworden. Ich selbst nutze es nicht nur jeden Morgen für ein warmes Getränk, sondern nutze es außerdem auch für die Herstellung von hausgemachtem Salatdressing oder zum backen. Und ich füge sogar meinem Badewasser hin und wieder eine halbe Tasse Apfelessig hinzu! Noch dazu habe ich gelesen, dass es hervorragend als natürliches Gesichtswasser dienen und dazu noch die Haare entwirren und deren Knoten entfernen kann. Wer hätte das gedacht!?

Ich empfinde den Entgiftungstee aus Apfelessig für sehr erfrischend und anregend, deswegen trinke ich ihn auch gerne gleich beim Aufwachen. Du kannst ihn jedoch auch vor dem Schlafengehen oder auch zu jeder anderen Tageszeit trinken, die für dich besser funktioniert.

detox cleanse

ZUTATEN:

  • 1 Tasse heißes Wasser
  • 2 Esslöffel Bio-Apfelessig
  • 1-2 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 Esslöffel roher Honig
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 kleine Prise Cayennepfeffer

ANLEITUNG:

Vermengen Sie alle Zutaten miteinander und rühren Sie anschließend gut um. Viel Spaß!

TIPPS:

1. Der Zimt und der Cayennepfeffer neigen dazu, sich auf dem Boden abzusetzen, behalten Sie also einen Löffel in Ihrer Tasse, um regelmäßig umrühren zu können, wenn Sie es nicht hektisch trinken, sondern sich Zeit nehmen möchten, das Getränk zu genießen.

2. Nicht jeder liebt Essig so sehr wie ich. Zögern Sie daher bitte nicht, das Rezept nach Ihren Wünschen zu optimieren. Mein Mann fügt beispielsweise gerne etwas mehr Honig und Zitronensaft hinzu.

3. Frischer Ingwer ist auch eine fantastische Ergänzung zu diesem Rezept. Ich habe Ingwer allerdings normalerweise nicht zur Hand, aus dem Grund habe ich es auch nicht hinzugefügt.

4. Manchmal bereite ich dieses Getränk mit meinem Lieblings-Tee anstelle des heißen Wassers zu (grüner Tee, schwarzer Tee, Zitronen-Ingwer Tee, Zimt, etc.). Es gibt ihm ein wenig mehr Geschmack und der Tee hat manchmal zusätzlich einen gesundheitlichen Nutzen.

5. Basierend auf meinen sehr schnellen Berechnungen schätze ich, dass das hier beschriebene Getränk um die 80 Kalorien hat.

Kommentar erstellen