Gesunde Schoko-Haferkekse mit nur 3 Zutaten

MENGE: Ungefähr 15 Kekse

ZEITAUFWAND: ca. 20-25 min.

ZUTATEN:

  • 2 sehr reife große Bananen
  • 1 Tasse Hafer (achten Sie auf glutenfreien Hafer, wenn Sie eine Allergie haben – einige Haferarten sind mit kleinen Spuren von Weizen verunreinigt)
  • 2 kleine Esslöffel ungesüßter Kakao
  • Optionale Ergänzung Ihrer Wahl (Schokoladenstückchen, gehackte Nüsse, Rosinen, Kokosflocken, Leinsamen, Vanille, Himbeerwürfel, getrocknete Cranberries usw.)

ANLEITUNG:

  1. Heizen Sie Ihren Ofen auf 160°C Grad vor und legen Sie ein Backblech mit Antihaftfolie oder Backpapier aus.
  2. Zerdrücken Sie 2 reife Bananen in einer Schüssel und mischen Sie dann bis zu 2 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver und 1 Tasse Hafer unter, bis ein Plätzchenteig-ähnliche Masse entsteht (die Menge an Hafer, die Sie benötigen, hängt von der Größe Ihrer Bananen ab. Beginnen Sie also mit 3/4 einer Tasse und fügen Sie je nach Bedarf mehr hinzu). Die Mischung wird zunächst trocken erscheinen, aber nach einigen Minuten des Mischens mit einem Löffel wird sie eine schöne Konsistenz erhalten.
  3. Fügen Sie nun jede beliebige Ergänzung hinzu (ich habe eine große Handvoll Schokoladenstückchen hinzugefügt).
  4. Legen Sie etwa 15 Klumpen der Keksmischung gleichmäßig auf Ihr Backblech. Glätten und formen Sie sie mit Ihren Händen zu „Keksen“ (diese Kekse werden beim Backen nicht flach oder verändern ihre Form).
  5. Bei 160°C 10-15 Minuten lang backen.
  6. Viel Spaß! Wie die meisten Kekse sind sie am besten, wenn sie warm direkt aus dem Ofen serviert werden, aber Sie können sie auch in einer Tupperdose oder einem Ziplock-Beutel für später aufbewahren.

 Nächstes Rezept >