Käsekuchen ohne Kalorien – Blitzschnell mit nur 3 Zutaten

Käsekuchen mag fast jeder und es gibt unzählige Varianten – sei es der Käsekuchen nach Omas Rezept mit viel Quark und Zucker oder der typische New York Cheesecake mit Frischkäse. Wir haben einen ganz besonderen Käsekuchen für Sie gefunden. Denn dieser besteht aus nur 3 Zutaten. Wir stellen Ihnen den japanischen Käsekuchen vor.

Viele Rezepte erschlagen einen mit reichlich Zutaten und ellenlangen Anleitungen. Da vergeht ungeübten Köchen und Bäckern schnell die Lust. Ein Rezept, das in der jüngsten Vergangenheit in Sozialen Netzwerken und bei Pinterest immer wieder auftaucht, ist Japanischer Käsekuchen. Dieser soll schnell zubereitet sein, da er nur aus drei Zutaten besteht.

Ein Rezept, das Neugierige einmal ausprobieren sollten.

Japanischer Käsekuchen Rezept

Zutaten

  • 4 Eier
  • 100 Gramm weiße Schokolade
  • 100 Gramm Frischkäse

Zubereitung

  1. Eiweiß vom Dotter trennen und Eiweiß ins Gefrierfach stellen.
  2. Schokolade in kleine Stücke schneiden, im Wasserbad zum Schmelzen bringen und etwas abkühlen lassen.
  3. In die abgekühlte Schokolade den Frischkäse und die Eigelbe geben. Alles gut vermengen bis eine cremige Masse entsteht.
  4. Eiweiß aus dem Gefrierfach nehmen und aufschlagen.
  5. Das aufgeschlagene Eiweiß vorsichtig unter die Schokoladen-Eigelb-Frischkäsemasse heben.
  6. Den gesamten Teig in eine gefettete Springform geben und in den vorgeheizten Backofen geben.
  7. Kuchen bei 180 Grad backen. Nach 15 Minuten die Hitze auf 150 Grad  verringern. Kuchen noch weitere 15 Minuten backen.
  8. Damit der Kuchen besonders fluffig ist, eine weitere Viertelstunde im geschlossenen Backofen ruhen lassen.
  9. Kuchen komplett auskühlen lassen und dann servieren.

Kommentar erstellen